Krisenbriefe

Krisenbriefe sind Briefe, aber auch Plakate. Ein Format für Kultur, Protest und Gemeinschaft in der Krise. Papier ist geduldig: Krisenbriefe sind dann da, wenn alles andere abgesagt oder ins Netz verlegt wird. Die erste Ausgabe entstand im März 2020 aus akutem Anlass und aus Sehnsucht. Denn Krisenbriefe sind Liebesbriefe.

Foto: Urs Mader

Zweifel

Kritisch gestalten,
optimistisch handeln

Am Veringhof 23B
21107 Hamburg
040 60770474
hallo@zweifel.jetzt
Instagram